• Stefan Schmidt

Saadiyat Bridge, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emiraten

Aktualisiert: 16. Jan. 2021

Allgemeine Angaben: Technische Kennzahlen:

Bauherr: Abu Dhabi Tourism Authority (ADTA) Gesamtlänge: 2200 m Baukosten: 145 Mio. €

Baufirma: Ed. Züblin International, Stuttgart Spannweite: 110 – 200 – 135 – 70 – 45 m

Erbaut: 2008 - 2010

Überbauweite / -höhe: 57.4 m / 3.50..10,25 m

Gründung: Bohrpfähle

Brückentyp: Spannbetonhohlkasten

Bauweise: Freivorbau mit Schalwagen



Beschreibung: Die 1455 m lange Spannbetonhohlkastenbrücke verbindet mit einer maximalen Spannweite von 200 m Abu Dhabi City mit der im Meer vorgelagerten, künstlich geschütteten Insel Saadiyat. Auf der ca. 60m breiten Brücke, bestehend aus 3 Hohlkästen, werden 10 Fahrspuren und 2 Bahngleise überführt. Die Hohlkästen wurden durch einen ca. 88 cm breiten Lückenschluss in Querrichtung miteinander verbunden und sind quervorgespannt. Die Herstellung der gesamten Brücke erfolgt in drei verschiedenen Bauverfahren: die Vorlandbrücken wurden im Taktschiebverfahren, die Rampenbrücken wurden auf Traggerüst und die Hauptbrücke mit im Ortbeton-Freivorbau auf V-Pfeilern errichtet. Beim Bau der Hauptbrücke waren 16 Freivorbaugeräte gleichzeitig im Einsatz. Die Gründung erfolgt auf Großbohrpfählen. Nach Fertigstellung des Bauwerks wurden die V-Pfeiler verkleidet und somit zum wesentlichen architektonischen Merkmal der Brücke.


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen